BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildHintergrundbild Thüringer Wald
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bergwiesen im Naturpark Thüringer Wald

Neben klaren Gebirgsbächen und tiefen, geheimnisvollen Bergwäldern lockt die Natur im Thüringer Wald besonders mit ihren farbenprächtigen Bergwiesen. Diese haben allerdings keinen natürlichen Ursprung, sondern sind das Ergebnis der Besiedlung des Gebirges vor mehr als 1000 Jahren. Damals wurde der Wald gerodet, Äcker angelegt und das Vieh im Wald gehütet. Erste Siedlungen entstanden, Straßen wurden gebaut und Eisenbahngleise verlegt. Durch die damals übliche Waldbeweidung kam es schließlich zur Übernutzung der Wälder, sodass Wiesen angelegt wurden, die bewirtschaftet wurden. Unterschiedliche Pflanzen und Tiere siedelten sich je nach Standort, Nährstoffgehalt, Feuchtigkeit und Art der Nutzung an, es entstanden unterschiedliche Wiesentypen, die nur durch Nutzung erhalten bleiben können.

StartseiteLoginDatenschutzerklärungImpressumJobsIntra.Net