BannerbildBannerbildBannerbildHintergrundbild Thüringer WaldBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues Naturpark-Tor in Viernau - Steinbach-Hallenberg eröffnet

03. 06. 2022

„Die Fichte sticht die Tanne nicht!“

Unter diesem neuen Motto führt der seit vielen Jahren beliebte Waldlehrpfad Viernau nun durch den Viernauer Forst. Interessierte Wanderer und Schulklassen werden auf dem 1,8 km langen Naturlehrpfad zusätzliche Informationen zu den heimischen Pflanzen geboten.

Die Bildungswanderung beginnt am Naturpark-Tor Wuhlheide im Steinbach-Hallenberger Stadtteil Viernau, welches am Donnerstag feierlich von Steinbach-Hallenbergs Bürgermeister Markus Böttcher und der Ortsteil Bürgermeisterin Monique Avemarg, sowie Vertretern der Tourist-Information Steinbach-Hallenberg und Thüringen Forst, eröffnet wurde.

 

Das Projekt „Naturpark-Tore Thüringer Wald“ ist ein vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz geförderter Wanderstart an vorhandenen, aber sanierungsbedürftigen Themenwegen im Naturpark Thüringer Wald. Seit Ende des vergangenen Jahres werden insgesamt 17 Naturpark-Tore über den gesamten Naturpark verteilt von der Naturpark-Meisterei Thüringer Wald errichtet. Sie unterstützen das flächendeckende System von standardisierten Naturpark-Wegen und dienen der naturtouristischen Besucherlenkung.

 

Eröffnung

Die Fichte sticht die Tanne nicht!

 

 

Bild zur Meldung: Neues Naturpark-Tor in Viernau - Steinbach-Hallenberg eröffnet

LoginJobsDatenschutzerklärungImpressum