Naturschutz, Regionalentwicklung & Tourismus

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

Naturpark-Meisterei

Werte erhalten und Qualität sichern

Der Schutz von Natur und Landschaft, aber auch die Werterhaltung und Entwicklung der naturparkeigenen Erholungsinfrastruktur der Natur-Aktiv-Region Thüringer Wald zählt zu den Aufgaben des Naturpark Thüringer Wald e.V. Dieser Aufgabe soll sich zukünftig eine Naturpark-Meisterei annehmen. Ziel ist es, u.a. die Naturpark-Route, Sitzgruppen, Wanderparkplätze, Naturpark-Rundwege und Naturlehrpfade an den Naturpark-Infozentren instand zu halten, um den geforderten Qualitätskriterien gerecht zu werden. Für den Erhalt der hochwertigen touristischen Infrastruktur ist es notwendig, ehrenamtliche Helfer einzubinden. Diese sollen durch hauptamtliches Personal unterstützt und koordiniert werden. Zwei Stützpunktleiter in Viernau und Neuhaus am Rennweg dienen als verlässliche und kompetente Ansprechpartner für ein ehrenamtliches Netzwerk aus Wanderwegewarten, Heimatvereinen, Infrastruktur-Paten, Bergwachten und Wander- und Naturführern . Von der „Naturpark-Meisterei“ profitieren in erster Linie auch die Naturpark-Mitglieder, die dadurch von diesen besonderen freiwilligen, touristischen Aufgaben entlastet werden.

In einem Vorprojekt fand inzwischen die Analyse der bereits vorhandenen, dezentralen Naturpark-Infrastrukturen statt. Nach intensiven Recherchen wurden an den insgesamt 12 Naturpark-Informationszentren befindliche Naturlehrpfade gesichtet und genau verortet. Zusätzlich galt es für den Thüringer Wald besonders wertvolle Naturlehrpfade in den Naturpark-Gemeinden einzubeziehen. Danach erfolgte die Digitalisierung und schließlich die genaue Auswahl von insgesamt 65 Naturlehrpfaden, die sich von Sonneberg bis nach Eisenach über den gesamten Naturpark verteilen. Eine umfassende Bestandsaufnahme der vorhandenen Beschilderungen, Wegmarkierungen und Infotafeln zeigt inzwischen die sehr prekäre Situation und die dringende Notwendigkeit einer „Naturpark-Meisterei“ auf und bildet gleichsam den Abschluss des Vorprojektes.

In einem anschließenden Modellprojekt ab 2019 steht nun die praktische Umsetzung auf Basis der ermittelten Daten im Mittelpunkt.

Kontakt Stützpunktleiter: 

Philipp Luther 
Stützpunkt Viernau
Tel.: 0177 8681258
E-Mail: ph.luther@nptw.de

Norman Stollberg 
Stützpunkt Neuhaus am Rennweg
Tel.: 0152 53382272
E-Mail: n.stollberg@nptw.de

Aktuelles

Gemeinsame Pressemitteilung des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz und des Naturparks Thüringer Wald. Im Rahmen eines im...

Weiterlesen

Am 24. Mai wird in ganz Europa der „Europäische Tag der Parke“ gefeiert. Der Naturpark Thüringer Wald ist einer von 104 Naturparken auf ca. 28% der...

Weiterlesen

Das Tal der Weißen Schwarza als Demonstrations-
vorhaben zum Erhalt eines Mittelgebirgstals im Thüringer Wald.

Weiterlesen